bild versicherungsrecht

Versicherungen werden nicht grundlos abgeschlossen. Sie sollen finanziellen Schutz gegen ausgewählte Risiken bieten. Doch im Ernstfall ist auf die Versicherer nicht immer Verlass. In der Praxis kommt es leider häufiger vor, dass Versicherer einen Versicherungsfall als solchen nicht anerkennen und deshalb die Zahlung verweigern. Für betroffene Versicherungsnehmer kann sich solch eine Situation schnell zum Alptraum entwickeln.

Die Versicherer wissen, dass sie am längeren Hebel sitzen. Ohne professionelle Unterstützung gelingt es den meisten Versicherungsnehmern nicht, sich zu wehren und ihre Ansprüche erfolgreich durchzusetzen. Daher ist es ratsam, einen Anwalt für Versicherungsrecht einzuschalten. Sobald eine Kanzlei den Fall übernimmt, kann sich viel ändern. Mit ein wenig Glück wird die geforderte Versicherungssumme schon bald ausgezahlt.

Anwendungsbereich und Sichtweise unserer Kanzlei

Der Grund, weshalb sich Versicherungsnehmer auf die Suche nach einem Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Versicherungsrecht begeben, ist fast immer derselbe. Der Versicherungsnehmer pocht auf eine Schadensregulierung, doch der Versicherer möchte nicht zahlen.

In der Praxis kommt es häufiger vor, dass der Versicherer rasch einlenkt und die Ansprüche des Versicherungsnehmers anerkennt, sobald dieser von einem Anwalt für Versicherungsrecht vertreten wird. Der Fall wird außergerichtlich geklärt, was für beide Seiten von Vorteil ist. Sofern die Versicherung nicht einlenkt, ist der Gang vor ein Gericht möglich. Dort wird entschieden, ob ein Versicherungsfall vorliegt und in welcher Höhe die Versicherung eine Zahlung zu leisten hat.

Rechtsanwalt für private Versicherungsnehmer

Privatpersonen haben meist zahlreiche Versicherungen abgeschlossen. Das Einschalten eines Anwalts für Versicherungsangelegenheiten ist immer dann ein Thema, wenn es um besonders große Entschädigungssummen geht. Gerade im Bereich der Privathaftpflicht ist dies häufig der Fall, dasselbe gilt für die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Gebäudeversicherung.

Ein Rechtsanwalt unserer Kanzlei in Lübeck prüft, ob ein Versicherungsfall vorliegt. Hierfür werden Versicherungsvertrag und Versicherungsbedingungen unter die Lupe genommen. Anschließend kann die Kontaktaufnahme mit der Versicherung erfolgen, um diese z.B. um eine unverzügliche Zahlung der Versicherungssumme zu bitten.

Beratung von Unternehmen im Bereich Versicherungsrecht

Auch Unternehmen schließen Versicherungen ab, um ausgewählte Risiken zu minimieren. Während Verbraucher standardisierte Versicherungstarife wählen, entscheiden sich Unternehmen häufig für maßgeschneiderte Lösungen. Aufgrund der individuell getroffenen Vereinbarungen ist eine penible Prüfung der geschlossenen Versicherungsverträge umso wichtiger. Für eine genaue Beurteilung der Situation führt an der Einschaltung eines Anwalts meist kein Weg vorbei.

Unsere Kompetenzen

Wir betreuen sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen aus Lübeck und Umgebung, die sich mit ihren Versicherern um die Anerkennung von Versicherungsfällen oder die Höhe von Entschädigungsbeiträgen streiten. Unsere Anwälte für Versicherungsrecht bieten Ihnen umfassende Hilfe und Beratung im Bereich Versicherungsrecht:

  • allgemeines Versicherungsvertragsrecht und Besonderheiten der Prozessführung
  • Sachversicherungsrecht - insbesondere Fahrzeugversicherung, Gebäudeversicherung, Hausratversicherung, Reisegepäckversicherung, Feuerversicherung und Einbruchdiebstahlversicherung
  • Haftpflichtversicherungsrecht
  • Rechtsschutzversicherungsrecht