bild baurecht architektenrecht

Nur selten läuft auf Baustellen alles glatt. Doch weil es bei Hausbau oder Sanierung um viel Geld geht, kochen schnell die Emotionen hoch. Architekten, Bauherren, Bauträger, Bauunternehmen oder Handwerksbetriebe liegen dann miteinander im Streit. Ein solcher Streit kann lange andauern, insbesondere weil viele Bauherren und Unternehmen ihre Rechte und Pflichten nicht kennen. Ebenso sind Streitigkeiten mit Behörden nicht auszuschließen. Wird beispielsweise ein Bauantrag abgelehnt, ist womöglich das gesamte Bauprojekt gefährdet. Schnell sind rechtliche Fakten geschaffen, die entweder gar nicht oder nur schwer wieder rückgängig zu machen sind.

Bei Schwierigkeiten rund um Bauantrag und Bau kann ein Architekt nicht immer weiterhelfen. Dann wird Unterstützung von einem fachkundigen Rechtsanwalt benötigt, der das Gesetz prüft. Meist bedeutet dies, das Baurecht oder Architektenrecht heranzuziehen.

Im Baurecht und Architektenrecht wird unter anderem geregelt, welche Leistungen Bauunternehmen, Handwerker und Architekten zu erbringen haben. Wegen der Vielzahl der anzuwendenden Gesetze und Vertragsgrundlagen ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Umso empfehlenswerter ist es daher, frühzeitig eine Rechtsberatung beim Fachanwalt in Anspruch zu nehmen.

Anwendungsbereich und Sichtweise unserer Kanzlei

Als Rechtsanwälte mit langjähriger Erfahrung vertreten wir eine klare Ansicht. Bei Streitigkeiten am Bau sollte die außergerichtliche Konfliktbeilegung im Vordergrund stehen. Im Idealfall kommt es zur Einigung zwischen den Streitparteien, sodass die Arbeiten auf der Baustelle fortgesetzt werden können. Die gerichtliche Auseinandersetzung wird aber nicht immer zu vermeiden sein. Manchmal bleibt Betroffenen keine andere Wahl, als sich Unterstützung bei einem Rechtsanwalt zu holen.

Rechtsberatung für Bauherren und Eigentümer

Die Entwicklungen auf der Baustelle können so manche Überraschung für jeden der am Bau Beteiligten bereithalten: Störungen im Bauablauf, zögerliche Zahlungen, Mängel am Bauwerk sowie nicht eingeplante Arbeiten.

Die Folge ist stets dieselbe. Es drohen zusätzliche Kosten, die niemand am Bau tragen will. Für Architekten, Bauträger oder Handwerker steht meist schnell fest, dass der Bauherr oder Eigentümer zahlen soll. Aber der sieht die Verantwortung wiederum bei den Baupartnern. Zum Glück gibt es das Gesetz. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben ist es möglich, Verantwortlichkeiten, Ansprüche und Lösungen eindeutig zu ermitteln.

Das Konfliktpotential beschränkt sich keineswegs nur auf das eigene Bauvorhaben. Auch aus anderen Gründen kann es erforderlich sein, sich intensiv mit dem Baurecht und Architektenrecht auseinanderzusetzen. Streitigkeiten mit Nachbarn, die sich von einem Bauvorhaben betroffen und in ihren Rechten verletzt fühlen, fordern kompetente anwaltliche Unterstützung. Dasselbe betrifft Probleme mit den Baubehörden im Genehmigungsverfahren für das Bauwerk.

In solchen Fällen ist es sinnvoll, unsere Rechtsberatung in Lübeck in Anspruch zu nehmen. Wir prüfen, welche Möglichkeiten bestehen, um Ihre Interessen rund um das Bauvorhaben durchzusetzen.

Kompetenz rund um das Architekten- und Baurecht in Lübeck und Umgebung

Der Sitz unserer Kanzlei befindet sich in Lübeck. Wir betreuen Mandanten aus der gesamten Region. Hierzu zählen u.a. Bauherren und Grundstückseigentümer, die sich z.B. im Streit mit Bauträgern oder Handwerkern befinden.

Sie sind selbst betroffen und möchten mehr über Ihre rechtlichen Möglichkeiten erfahren? Unsere Fachanwälte bieten Ihnen umfassende Hilfe und Beratung im Bereich Baurecht und Architektenrecht:

  • privates Baurecht (z.B. Mangelhaftung, Nachträge, Zahlungsverzug, Schlechtleistung)
  • Werkvertragsrecht
  • Architektenrecht (z.B. Honoraransprüche, Haftungsfragen, Vertragsgestaltung)
  • öffentliches Baurecht (z.B. Genehmigung eines Bauvorhabens)