bild verkehrsrecht

Die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr birgt eine Vielzahl an Risiken. Wer gegen geltende Verkehrsvorschriften verstößt, verliert womöglich seine Fahrerlaubnis. Zugleich stehen Verkehrsunfälle an der Tagesordnung. Die anschließende Klärung der Schuldfrage kann schwierig sein und unter Umständen drohen beachtliche Kosten.

Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl an Gesetzen geschaffen, die alle Verkehrsteilnehmer schützen sollen. Diese Gesetze sind im Verkehrsrecht zusammengefasst, das sowohl öffentliches Recht als auch Privatrecht umfasst. Aufgrund der zahlreichen Rechtsvorschriften gilt das Verkehrsrecht als besonders komplex. Im Ernstfall ist das Einschalten eines Fachanwalts daher empfehlenswert.

Anwendungsbereich und Sichtweise unserer Kanzlei

Es gibt zahlreiche Konflikte, die mit dem Verkehrsrecht in Verbindung stehen und am besten mit Hilfe anwaltlicher Unterstützung geklärt werden. In vielen Rechtsbereichen besteht die Möglichkeit, eine außergerichtliche Einigung zu erzielen. Im Bereich des Verkehrsrechts ist dies jedoch nur eingeschränkt möglich. So wird beispielsweise die Schuldfrage nach einem Verkehrsunfall fast ausnahmslos vor Gericht geklärt. Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen hierbei zur Seite.

Klärung der Schuldfrage mit Unterstützung unserer Rechtsanwälte

Im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen ist die Klärung der Schuldfrage von großer Bedeutung. Unter Umständen muss der Schuldige nicht nur für Sachschäden, sondern auch für Personenschäden geradestehen - es drohen womöglich hohe Kosten. Sofern sich die Klärung schwierig gestaltet, führt an einem Gerichtsverfahren oftmals kein Weg vorbei. Gerade hier ist es ratsam, sich von einem fachkundigen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht vertreten zu lassen.

Unsere Rechtsanwälte beraten Sie ausführlich und ermitteln eine geeignete Strategie. Der Unfallhergang wird geprüft und im Bedarfsfall kann ein Sachverständiger herangezogen werden, dessen Bericht Ihre Aussage im Idealfall untermauert. Je nach Fall ist es nicht immer möglich, von der Schuld vollständig freigesprochen zu werden. Doch selbst dann ist eine Teilschuld noch besser, als die volle Schuld und die daraus resultierenden Konsequenzen zu tragen.

Schutz der Fahrerlaubnis - Entzug des Führerscheins abwenden

Ein Verlust der Fahrerlaubnis kann enorme Auswirkungen haben, womöglich sogar auf die berufliche Zukunft. Je nach Situation bestehen Wege und Möglichkeiten, um einen drohenden Entzug des Führerscheins noch abzuwenden. Im Rahmen der Rechtsberatung kann unser Rechtsanwalt ermitteln, ob und welche Möglichkeiten gegeben sind.

Ein häufiges Problem sind Geschwindigkeitsüberschreitungen, die ein hohes Bußgeld oder gar ein Fahrverbot nach sich ziehen. Doch nicht immer sind derartige Strafen gerechtfertigt, so manches Bußgeld oder Fahrverbot wird zu unrecht verhängt. In manchen Fällen liegt keine Geschwindigkeitsüberschreitung vor, weil falsch gemessen wurde. Die Rechtsanwälte für Verkehrsrecht unserer Kanzlei in Lübeck unterstützen betroffene Kraftfahrer dabei, eine Strafe abzuwenden.

Unsere Kompetenzen im Verkehrsrecht

Kraftfahrer, Fahrzeugkäufer und Leasingnehmer erhalten in unserer Kanzlei eine kompetente Rechtsberatung. Unsere Fachanwälte in Lübeck bieten Ihnen umfassende Hilfe und Beratung im Bereich Verkehrsrecht: